BANKENAUTARK.DE

Gebühren Sparkasse – clevere Alternative zur Sparkasse

Die Sparkassen erhöhen erneut Kontoführungsgebühren. Das Girokonto bei der Sparkasse gilt inzwischen als überteuert. Welche Gründe außerdem immer mehr Sparkassenkunden zu einem Kontowechsel bewegen und welche Bank ist eine clevere Alternative zur Sparkasse? Das erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema „Gebühren Sparkasse: clevere Alternative zur Sparkasse“.

1. Beweggründe für einen Kontowechsel

Viele Bankkunden werden diese Situation sicher bereits kennen. Schon seit Ihrer Kindheit haben Sie ein Girokonto bei der Sparkasse. Bisher mussten Sie dafür nichts zahlen und auch so, waren Sie ganz zufrieden mit dem Service Ihrer Sparkasse. Mit 18 Jahren nutzten Sie Online-Banking und bestellten sich eine Kreditkarte. Mit der Kreditkarte konnten Sie im Internet bequem einkaufen und im Ausland kostenlos Geld abheben.

Eines Tages erhalten Sie einen Brief von der Sparkasse und es wird Ihnen mitgeteilt, dass ab sofort für die Kontoführung eine Gebühr zu zahlen ist. Als langjähriger und treuer Kunde waren Sie darüber zwar verärgert, doch haben es zunächst so akzeptiert. Im Laufe der Zeit haben Sie festgestellt, dass dabei auch andere Gebühren fällig werden. Plötzlich fallen Kosten für Kontoauszüge oder Überweisungen an, welche davor noch als Service galten.

Und vielleicht haben Sie auch diese Situation ebenfalls erlebt. Sie waren in einer anderen Stadt unterwegs und mussten dringend was auf Ihr Girokonto einzahlen. Also suchten Sie dafür die nächstgelegen Sparkassenfiliale aus. Dafür mussten Sie schon einen längeren Weg in Kauf nehmen, weil viele Sparkassenfilialen nicht mehr existieren. Am Einzahlautomaten angekommen stellen Sie fest, dass beim Einzahlvorgang diese Funktion nicht angezeigt wird. Also gehen Sie in den Servicebereich um einen möglichen Grund dafür in Erfahrung zu bringen beziehungsweise um das Geld direkt am Schalter einzuzahlen. Dort wird Ihnen mitgeteilt, dass die Sparkassen einem sogenannten Regionalprinzip unterliegen und eine Einzahlung ohne Weiteres nur bei Ihrer kontoführenden Sparkasse möglich sei. Nach einer Diskussion nehmen Sie es so hin und verlassen die Sparkassenfiale.

Eines Tages öffnen Sie Ihren Briefkasten und es springt erneut ein Schreiben mit einem roten Schriftzug entgegen. Es wird Ihnen klar, das Schreiben kommt von der Sparkasse. Und der Inhalt ist weniger erfreulich. Es wird Ihnen mitgeleitet, dass Ihr Vertrag umgestellt wird und Sie plötzlich Gebühren für die bisher kostenlose Kreditkarte bezahlen. Häufig verlangen Sparkassen im Zusammenhang mit dem Girokonto nun Gebühren deutlich über 120 Euro pro Jahr.

Viele Sparkassenkunden spielen mit dem Gedanken, das Konto zu wechseln. Allerdings sind vielen Verbrauchern die Alternativen unklar. Verbraucher wechseln Ihre Bank nicht, weil sie dem Aufwand entgehen möchten, obwohl Sie unzufrieden sind. Doch irgendwann werden auch Sie dazu bereit sein, Ihre Hausbank zu wechseln. Mit dem Kontoumzugsservice funktioniert ein Bankwechsel heutzutage sehr schnell und kinderleicht. Damit Sie wieder mit Ihrer Hausbank zufrieden sind und gleichzeitig Geld sparen, empfehlen wir auf jeden Fall in so einer Situation das Konto zu wechseln. Im folgenden Textabschnitt erfahren Sie, welche Banken aktuell die besten Alternativen zur Sparkasse sind.

2. Girokonto der comdirect

Eine besonders empfehlenswerte Alternative zur Sparkasse ist die Comdirect Bank. Und das Beste dabei: Das Girokonto der comdirect ist dauerhaft und bedingungslos kostenfrei! Bei vielen Banken ist die gebührenfreie Kontoführung an bestimmte Bedingungen geknüpft. So ist beispielsweise ein monatlicher Mindestgeldeingang notwendig, um diese Bedingung zu erfüllen. Bei der comdirect ist dies nicht der Fall. Selbst wenn kein Gehalt monatlich auf dem Konto zu verzeichnen ist, bleibt das Girokonto dauerhaft kostenfrei.

Das Girokonto der comdirect ist für Direktbank-Kunden empfehlenswert. Aber auch besonders Filialbank-Kunden können davon profitieren, vor allem wenn die eigene Hausbank hohe Kontoführungsgebühren verlangt oder Sie mit dem Service nicht mehr zufrieden sind.
Falls Sie Fragen haben, Geld einzahlen oder was persönlich besprechen möchten, können Sie den Service der über 1.000 Filialen der Commerzbank in ganz Deutschland nutzen. Das funktioniert, weil die Comdirect Bank ein Tochterunternehmen der Commerzbank ist.

Mit der Girocard der comdirect können Sie kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Commerzbank, Deutschen Bank und Postbank abheben. Auf Wunsch erhalten Sie eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte, mit der Sie im Ausland kostenlos über Bargeld verfügen können. Ebenfalls sehr erwähnenswert ist der besonders kostengünstiger Dispokredit der comdirect. 

Mit dem Kontoumzugsservice der comdirect für Neukunden können Sie nach der Kontoeröffnung ganz einfach und bequem alle Vertragspartner wie Strom- und Telefonanbieter, Versicherer etc. über die neue Bankverbindung online benachrichtigen lassen.

Die Comdirect Bank konnte bereits zahlreiche Bankkunden mit einem hervorragenden Service überzeugen und wurde deshalb mehrfach als Testsieger ausgezeichnet.
Eröffnen Sie noch heute ein Girokonto bei der comdirect, damit Sie mit Ihrer Hausbank endlich wieder zufrieden sein können.

Girokonto der comdirect

  • dauerhaft und bedingungslos kostenfreies Girokonto
  • unkomplizierte Einzahlmöglichkeiten von Kleingeld und Banknoten an allen Einzahlungsautomaten der Commerzbank
  • kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten der Commerzbank, Deutschen Bank und Postbank abheben
  • dauerhaft kostenfreie Kreditkarte auf Wunsch
  • besonders günstiger Dispokredit auf Wunsch
  • mehrmals ausgezeichneter Testsieger

3. Girokonto der DKB

Eine andere cleverere Alternative zur Sparkasse ist die DKB. Die DKB bietet ebenfalls ein dauerhaft gebührenfreies Girokonto an. Hinzu kommt, dass die kostenlose Bargeldversorgung ebenfalls unkompliziert gestaltet ist, da man automatisch eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte erhält. Diese Kreditkarte ermöglicht das kostenfreie Abheben von Bargeld deutschlandweit und im Ausland, sofern der entsprechende Geldautomat mit dem Visa-Symbol versehen ist, über welches nahezu jeder Automat verfügt.

Erwähnenswert ist, dass die DKB ihren Kunden die Möglichkeit bietet, die Kreditkarte als Sparkonto zu verwenden. Das Guthaben der Kreditkarte ist jederzeit verfügbar und wird lukrativ verzinst. Der Dispozins bei der DKB ist ebenfalls sehr günstig und kann auf Wunsch eingerichtet werden.

Allerdings ist das Einzahlen von Bargeld problematisch. Dies ist zwar kostenfrei, aber nur an rund 18 Einzahlautomaten in Deutschland möglich.

Die DKB ist von Kunden ähnlich gut bewertet wie die comdirect. Die DKB ist durch die kostenlose Kontoführung inklusive Kreditkarte, ihre Bargeldversorgung und durch ihre niedrigen Dispozinsen eine sehr lohnende Alternative zur Sparkasse. Besonders attraktiv ist die DKB für Bankkunden, welche überall im Ausland gebührenlose Zahlungen und Abhebungen tätigen möchten. Übersichtshalber haben wir für Sie eine Zusammenfassung mit den Vorteilen des Girokontos der DKB erstellt:

Girokonto der DKB

  • dauerhaft und bedingungslos kostenfreies Girokonto
  • weltweit kostenlos bezahlen und Bargeld an Automaten abheben
  • dauerhaft kostenfreie Kreditkarte
  • Guthabenverzinsung auf der DKB-Kreditkarte
  • günstiger Dispokredit auf Wunsch
  • hohe Kundenzufriedenheit

4. Wichtige Hinweise

1. Hinweis:

Das Girokonto der comdirect ist dauerhaft sowie bedingungslos kostenfrei und ist für Direktbank-Kunden empfehlenswert. Aber auch besonders Filialbank-Kunden können davon profitieren, vor allem wenn die eigene Hausbank hohe Kontoführungsgebühren verlangt oder Sie mit dem Service nicht mehr zufrieden sind.

2. Hinweis:

Falls Sie Fragen haben, Geld einzahlen oder was persönlich besprechen möchten, können Sie den Service der über 1.000 Filialen der Commerzbank in ganz Deutschland nutzen. Das funktioniert, weil die Comdirect Bank ein Tochterunternehmen der Commerzbank ist.

3. Hinweis:

Die DKB bietet ebenfalls ein dauerhaft gebührenfreies Girokonto an. Hinzu kommt, dass die kostenlose Bargeldversorgung ebenfalls unkompliziert gestaltet ist, da man automatisch eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte erhält. Allerdings ist das Einzahlen von Bargeld problematisch. Dies ist zwar kostenfrei, aber nur an rund 18 Einzahlungsautomaten in Deutschland möglich.

4. Hinweis:

Mit einem Kontoumzugsservice können Sie nach der Kontoeröffnung ganz einfach und bequem alle Vertragspartner wie Strom- und Telefonanbieter, Versicherer etc. über die neue Bankverbindung online benachrichtigen lassen.

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema „Gebühren Sparkasse – clevere Alternative zur Sparkasse“ haben, können Sie stets unser Kontaktformular nutzen. Wir hoffen Ihnen mit unseren Hinweisen geholfen zu haben und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch – Ihr BANKENAUTARK-Team.